Der Verein


Der Maulwurf e.V. wurde 1985 in der Albrechtstraße 123

in 12099 Berlin als Kinderladen gegründet und ist im Sommer

1990 zum Schülerladen umgewandelt worden.


Im Jahr 2005 ist die Verantwortung für die Betreuung von

Hortkindern durch die Einführung der Ganztagsgrundschule

in die Hände der SchuIen gelegt worden. In dieser Zeit, von

2005 an, war der Maulwurf e.V. Mitbegründer und

anschließend Teil des HoMM (Hortverbund der Maria-

Montessori-Schule) e.V., der als Kooperationspartner

der Maria-Montessori-Schule die Betreuung der Hortkinder

in schließlich acht Horteinrichtungen organisierte und

gestaltete. Die Betreuungsarbeit in den einzelnen

schulexternen Einrichtungen endete mit dem Umzug der

Hortkinder in einen Neubau direkt auf dem Schulhof der

Maria-Montessori-Schule am 31. Oktober 2010. Seitdem

findet die Hortbetreuung ausschließlich auf dem Schulgelände

statt, weiterhin organisiert und getragen vom HoMM e.V.


Ein Teil der Räumlichkeiten der ehemaligen Schülerläden

wurde aufgegeben, der andere Teil wurde von unterschied-

lichen alten und neuen Trägern weiterhin für die Betreuung

von Kindern genutzt. So auch die Einrichtung in Alt-Tempelhof 29, die unter der Trägerschaft des Maulwurf e.V. zu einer Kita umgewandelt wurde.


Diese neue Kita Maulwurf wurde nach dreimonatiger Umbauphase im Februar 2011 eröffnet und verfügt über max. 60 Betreuungsplätze für Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren.

kinder.jpg